Janet Yellen
Wirtschaft

Janet Yellen

Ehemalige Vorsitzende des Board of Governors des Federal Reserve System

Janet Yellen, ist eine amerikanische Ökonomin und erste weibliche Vorsitzende des Board of Governors des U.S. Federal Reserve System (2014 – 2018). Während ihrer Amtszeit, sowohl unter der Obama- als auch unter der Trump-Administration, trug Dr. Yellen dazu bei, eine Zeit des wirtschaftlichen Wohlstands in den USA aufrechtzuerhalten – die drittlängste wirtschaftliche Expansion in der Geschichte des Landes. Sie übernahm ihre Position während der Erholung der Wirtschaft von der Finanzkrise und leitete eine Zeit des starken Beschäftigungswachstums und den Beginn der geldpolitischen Normalisierung.

Während ihrer Zeit als Vorsitzende entwickelte sich der US-Aktienmarkt besser als der Rest der Welt, die Inflation blieb stabil und die Arbeitslosenquote sank, was unter ihrer Führung von größter Bedeutung war. Sie widmete sich der Verringerung der Arbeitslosigkeit und dem Wohlstand der Durchschnittsamerikaner und besuchte Job-Trainingszentren, um aus erster Hand die Herausforderungen zu erfahren, mit denen die Arbeitskräfte der Nation konfrontiert sind, und setzte sich für Job-Trainingsprogramme ein, damit amerikanische Arbeiter die Fähigkeiten erwerben konnten, die für gefragte Jobs erforderlich sind.

Während ihrer bemerkenswerten Karriere bei der Federal Reserve, darunter als stellvertretende Vorsitzende des Board of Governors (2010-2014) und Präsident und Chief Executive Officer der Federal Reserve Bank of San Francisco (2004-2010), setzte sich Dr. Yellen für eine vorsichtige Geldpolitik ein und förderte mehr Transparenz und Kommunikation in der Regierung. Zuvor war sie Mitglied des Board of Governors der Federal Reserve, Vorsitzende des White House Council of Economic Advisers unter Präsident Bill Clinton und Wirtschaftsprofessorin an der Haas School of Business der University of California, Berkeley, wo sie emeritiert ist.

Perspektiven für die Zukunft der Weltwirtschaft
  • Die neuen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, vor denen die Welt steht, und die radikalen Lösungen, die zu ihrer Lösung erforderlich sind
  • Risiken und Chancen im Kontext eines sich wandelnden wirtschaftlichen und politischen Umfelds
  • Analyse der aktuellen Situation der Finanzmärkte und der zukünftigen Entwicklungen
  • Wettbewerbsfähig bleiben und Wachstum forcieren – ein Insider-Blick auf die Richtung der US-Wirtschaftspolitik